Aktuelle Veranstaltungen und Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

+++ Info-Ticker +++

Ich bin mit meinen Seminar- und Beratungsangeboten für Unternehmen umgezogen!

Bitte besuchen Sie mich unter www.raum-fuer-potentiale.com - ich freue mich auf Sie!

 

Permanente Kursangebote:

"Meine Ruheinsel - Übungen zur Entspannung und Achtsamkeit im Alltag!"

Wir tragen unsere Ruheinseln überall mit uns - zum Glück, denn so besitzen wir die Möglichkeit, uns zu jeder Zeit auf sie zurückzuziehen und eine ganz persönliche Auszeit zu nehmen, etwa in der Sonne am Meer zu entspannen oder auf Entdeckungstour ins unbekannte Landesinnere zu gehen! Auf spielerische Art vermittelt dieser Kurs das Entspannungsverfahren des Autogenen Trainings und ergänzt sie mit gezielten Fantasiereisen und praktischen Übungen, die den Zugang zu den eigenen Kraftreserven im Alltag öffnen. Die Teilnehmer bekommen damit einfache, aber wirksame Methoden an die Hand, mit denen sie die Stressresistenz, das Wohlbefinden und damit ihre Lebensqualität insgesamt steigern können.

8 Termine mit jeweils 90 Minuten Dauer.

Dieser Kurs findet bei Vorliegen von mindestens acht Anmeldungen statt. Festlegung von Kursbeginn und Zeiten nach gemeinsamer Abstimmung.

Mehr dazu finden Sie hier.

 

"Hast Du es eilig, gehe langsam - bewusst stressfrei durch den Alltag!"

In diesem Kurs haben Sie Zeit und Raum für sich selbst und für die Beschäftigung mit Ihrem individuellen Umgang mit Stress. Dabei wollen wir gemeinsam möglichen Ursachen für unsere Reaktionen auf Stress nachspüren und die individuellen Bewältigungskompetenzen gezielt stärken, um langfristige negative Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit zu vermeiden. Der Kurs bietet Ihnen ein breites Repertoire an multimodalen Ansatzpunkten für einen gesunden Umgang mit Stress, etwa durch

  • Optimierung von Zeitmanagement und Arbeitsorganisation
  • Vermittlung von Entspannugnsverfahren
  • Training von sozial-komunikativen Kompetenzen in Stress- und Konflitksituationen
  • stärkende Impulse zu Achtsamkeit und Resilienz.

8 Termine mit jeweils 90 Minuten Dauer.

Dieser Kurs findet bei Vorliegen von mindestens acht Anmeldungen statt. Festlegung von Kursbeginn und Zeiten nach gemeinsamer Abstimmung.

Mehr dazu finden Sie hier.

 

Übrigens: Meine Gruppenveranstaltungen zu Stressbewältigung und Entspannungsverfahren sind nach dem Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes gemäß §§ 20 und 20a SGB V von den Krankenkassen zertifiziert. Ihre Krankenkasse beteiligt sich daher an den Kursgebühren! Bitte sprechen Sie mich darauf an.

 

 

Offene Veranstaltungstermine 2017 und 2018:

 

19. Juni 2017 sowie am 16. November 2017:

"Schneller, höher, weiter - Teams erfolgreich führen".

Offenes Seminar der Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe

Ort: Seminarzentrum der Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe, Buger Str. 80

Zeit: 09.00-16.30 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier.

 

06. November 2017:

"My best place to work - neue Wege der Mitarbeiterbindung".

Offenes Seminar der Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe

Ort: Seminarzentrum der Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe, Buger Str. 80

Zeit: 09.00-16.30 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier.

 

19. bis 21. Januar 2018

"Hoffnung - innere Kraft durch Zuversicht".

Ohne Hoffnung wäre unser Leben nicht vorstellbar. Sie bedeutet Vertrauen zu uns, unseren Fähigkeiten, aber auch zum Schicksal zu haben. Doch wie nährt man dieses wertvolle Gut sinnvoll und wo ist der Grat zur Illusion einer scheinbaren Sicherheit? Wir wollen an diesem Wochenende nachspüren, wie das Feld zwischen selbst gebauten Luftschlössern und Hoffnung als kraftspendender Macht aussehen kann. Sie sind hoffentlich dabei?
Ort: Bildungszentrum Oase Steinerskirchen, 86558 Hohenwart

Zeit: Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 12 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier unter Kursnummer 41.

 

16. bis 18. Februar 2018

"Achtsamkeit im Alltag leben".

Achtsamkeit ist eine Haltung, die in der Hektik des Alltags schnell vergessen wird. Dabei ist die achtsame Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse Voraussetzung, Grenzen zu erkennen und mit Belastungen konstruktiv umzugehen. Gleichzeitig ist sie wichtig, um auch den Anderen mit seinen Erwartungen sehen und um mit Stress besser umgehen zu können. Doch wie gelingt uns die Umsetzung im Alltag? Wir wollen an diesem Wochenende unserer ganz persönlichen Achtsamkeit nachspüren, neue Aspekte entdecken und mit einfachen Übungen ganz bewusst einüben. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
Ort: Bildungszentrum Oase Steinerskirchen, 86558 Hohenwart

Zeit: Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 12 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier unter Kursnummer 50.

 

 

bereits gelaufen:

24. bis 26. Februar 2017

"Aus der Mitte im Leben".

Über 45 und alles ist vorbei? Von wegen! Die Jahre in der Lebensmitte sind oft die schönsten, denn mit dem Erfahrungsschatz der vergangenen Jahre im Gepäck bieten sie ungeahnte Freiheiten und viel Platz für neue Pläne. Doch sie sind auch eine Zeit des Abschiednehmens - von nicht verwirklichten Träumen, von nahestehenden Menschen und von früheren Alltagsroutinen. Wir werden mit Hilfe von behutsamen Impulsen an diesem Wochenende gemeinsam betrachten, wohin uns der Lebensweg bisher geführt hat, und darüber nachdenken, welche Pfade wir in der zweiten Lebenshälfte weiter gehen wollen.

Ort: Bildungszentrum Oase Steinerskirchen, 86558 Hohenwart

Zeit: Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 12 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier unter Kursnummer 58.

 

06. und 13. März 2017:

"Friede, Freude, Eierkuchen? Von wegen! Konfliktmanagement im Berufsalltag". 

Kurs bei der Volkshochschule Unteres Pegnitztal.

Ort: Bildungszentrum Lauf, Glockengießerstr. 25, Raum 3

Zeit: jeweils 18.15-21.30 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier unter der Nummer A31401.

 

07. April 2017: "Potenzialorientierte Mitarbeiterführung - die Kunst des Motivierens".

Offenes Seminar der Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe

Ort: Seminarzentrum der Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe, Buger Str. 80

Zeit: 09.00-16.30 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier.

 

24. April und 8. Mai 2017:

"Ich bin, was ich bin und das ist gut so! - Selbstbewusst auftreten und überzeugen".

Kurs bei der Volkshochschule Unteres Pegnitztal.

Ort: Schule neunkirchen, Schulstr. 22

Zeit: jeweils 18.15-21.30 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier unter dern Nummer A31402.

 

17. und 24. Juli 2017:

"Zielgerichtet zu mehr Wohlbefinden im Berufs- und Privatleben - Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcenmodell (ZRM)".

Kurs bei der Volkshochschule Unteres Pegnitztal.

Ort: Bildungszentrum Schwaig, Schlossplatz 4.

Zeit: jeweils 18.15-21.30 Uhr

Mehr dazu finden Sie hier unter der Nummer A31403.

 

 

Sie haben eine Frage zu einem der genannten Seminarangebote oder haben Interesse an einem Spezialthema? Kein Problem, schicken Sie mir eine Anfrage mit Ihren Wünschen, ich melde mich baldmöglichst bei Ihnen!

 

Informationen und Literaturempfehlungen

Das deutsche Mediationsgesetz ist seit Januar 2012 in Kraft. Der hat aber dabei noch nicht ausreichend definiert. Die sog. Ludwigsburger Erklärung der verschiedenen Mediationsverbände fordert den Gesetzgeber auf, das Recht auf Kostenhilfe hierbei zu integrieren. Den genauen Wortlaut finden Sie hier.

Im Herbst 2016 wurde endlich die Verordnung zur Aus- und Fortbildung von Mediatoren veröffentlicht. Lesen Sie hier nach, unter welche Voraussetzungen ein Mediator zertifiziert werden kann.

Studienergebnisse "Fairness am Arbeitsplatz": Die Fairness-Stiftung ist eine der renommiertesten Institutionen für die Entwicklung von Modellen, Instrumenten, Methoden und Praxislösungen für die Anwendung professioneller "Fairness" in der Arbeitswelt. Diese wird als Führungskompetenz in den Kategorien: Prävention, Hilfe zur Selbsthilfe, Führungskompetenz und Entwicklung von Unternehmens- und Organisationskultur definiert. Alle zwei Jahre wird das sog. Fairness-Barometer erfasst. Hier finden Sie die Ergebnisse der aktuellen Umfrage.

Im Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes sind alle Leistungen aufgeführt, die als präventive Maßnahmen zur Gesundheitsförderung der Versicherten gelten. Dazu gehören auch Schulungen zur Stressbewältigung sowie Trainings zu einzelnen Entspannungsverfahren. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Das Faktenblatt des Dachverbands der Betriebskrankenkassen BKK für 2014 steht unter dem Thema Gesundheit in Regionen. Schauen Sie hier für mehr Informationen rein!


Marshall B. Rosenberg: "Das können wir klären! Wie man Konflikte friedlich und wirksam lösen kann." - vom "Vater" der gewaltfreien Kommunikation (GFK). 40 Seiten, Junfermann, 3. Auflage (2013)

 

Miriam Meckel: "Brief an mein Leben - Erfahrungen mit einem Burnout." - guter Einblick in den Behandlungsalltag einer Burnout-Klinik, gelungene Mischung aus eigener Geschichte und gutem Erzählstil mit einer Portion bissigem Humor. Rowohlt (2011)

 

Thomas Bergner: "Burnout-Prävention" - mit vielen Checklisten und Selbsttests. Stuttgart, 2. Auflage (2010)

 

Michael Mary: "Das Leben lässt fragen, wo Du bist." - wunderbar leichtes und doch tiefsinniges Buch über unsere negative Einstellung zu Fehlern, die doch eigentlich der Treibstoff für Veränderungen sind! Bastei-Lübbe (2007)

 

Stan Nadolny: "Die Entdeckung der Langsamkeit." - Historischer, gut geschriebener Roman als ein Plädoyer für Achtsamkeit und Lebensentschleunigung. Piper (2012)

Links

Forum Betriebliche Konfliktkultur (www.kda-bayern.de/betriebliche-konfliktkultur)

 

"Mediation - verbindlich Streit beilegen ohne Gericht." Interessanter Hörfunkbeitrag des Deutschlandfunks vom 19.01.2011 unter www.deutschlandfunk.de/

 

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V. unter www.buendnis-depression.de

 

"Schweizer Burnout-Plattform" mit guter Übersicht über das Thema und vielen Burnout-Tests unter www.swissburnout.ch (leider meist kostenpflichtig)

 

Offizielle Seite des Bundesministeriums der Justiz mit allen aktuellen Gesetzen unter www.gesetze-im-internet.de.

 


Dipl.-Sozialwirt Stephan Krahe

Systemische Psychotherapie (HPG) | Burnouttherapie und Stressmanagement

Coaching | Mediation | Kommunikation und Training

Tel.: 0911 13030684 | Mobil: 0175 2334122

info(at)klaerung-und-begleitung.de